AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
24. VR - STÄLJMUN Herrenkoog Triathlon 2014

1. VORAUSSETZUNGEN

1.1 Teilnehmen kann jeder, der sich ordnungsgemäß angemeldet hat und im Besitz einer offiziellen Startnummer des VR - STÄLJMUN Herrenkoog Triathlon 2014 ist. Zugelassen sind die in der Ausschreibung genannten Jahrgänge. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

1.2 Jeder Teilnehmer soll an der Wettkampfbesprechung teilnehmen. Bitte beachtet insbesondere die Hinweise auf die besonderen Gefahrenstellen in den Wettkampf-Informationen, die Ihr bei der Ausgabe der Startunterlagen erhaltet.

2. OBLIEGENHEITEN

2.1 Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen. Er hat für eine einwandfreie Ausrüstung zu sorgen und muss während des Radfahrens einen Helm tragen, der den DTU-Bestimmungen entspricht.

2.2 Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung vorzunehmen.

2.3 Der Zeitnahmechip ist nach dem Rennen bei der Abholung der Wechselbeutel zurückzugeben. Bei Nichtrückgabe des Zeitnahmechips erhebt der Veranstalter eine Gebühr in Höhe von 30,- EUR. Diese wird nach der Veranstaltung per Lastschriftverfahren eingezogen. Sollte der Zeitnahmechip aus wichtigem Grund nicht sofort nach der Veranstaltung zurückgegeben werden können, ist eine Rückgabe bis zum 10. Juli 2014 per Post an die Adresse des Veranstalters möglich.

3. VERTRAGSSCHLUSS

3.1 Die Anmeldung, welche das verbindliche Angebot des Teilnehmers an den Veranstalter darstellt, ist sowohl online als auch per Meldeformular möglich.

3.2 Jeder Teilnehmer kann nur sich selbst einmal anmelden. Doppelte Anmeldungen werden nicht akzeptiert, d.h. bei einer doppelten Anmeldung durch ein und dieselbe Person entsteht kein Anspruch auf einen zweiten Startplatz oder auf Rückerstattung des Startgeldes.

3.3 Der Vertrag kommt zustande, wenn der Teilnehmer bei der ONLINE-Anmeldung durch ausdrückliches Anklicken oder mittels des Meldeformulars durch Unterschrift die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Wettkampfordnung der DTU und das Reglement anerkannt hat, die Startgebühr beim Veranstalter eingegangen ist und er die Anmeldebestätigung erhalten hat.

Minderjährige Teilnehmer müssen das Anmeldeformular von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Der Erziehungsberechtigte bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er gleichzeitig im Namen seines Ehepartners die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Minderjährigen kzeptiert.

4. ZAHLUNG

4.1 Die Bezahlung der Startgebühr erfolgt mittels Lastschriftverfahren. Dänische Teilnehmer überweisen den fälligen Betrag auf das in der Ausschreibung genannte Konto des Veranstalters.

5. STARTUNTERLAGEN

5.1 Der Teilnehmer erhält seine Startunterlagen nur gegen Vorlage der Anmeldebestätigung und des Personalausweises/Reisepasses. Ist der Teilnehmer verhindert, hat er dafür zu sorgen, dass die Startunterlagen von einer bevollmächtigten Person abgeholt werden. Die Unterlagen werden nicht zugesendet.

6. RÜCKTRITT DURCH DEN TEILNEHMER

6.1 Bis 01. Mai 2014 besteht für die Teilnehmer ein Rücktrittsrecht, wobei die eingezahlte Anmeldegebühr unter Abzug einer Verwaltungsgebühr von 10,- EUR erstattet wird. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bankspesen gehen zu Lasten des Teilnehmers.  Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden, der die gebuchten Leistungen wahrnimmt. Eine Übertragung des Startplatzes auf das Folgejahr ist nicht möglich.

7. AUSFALL DER VERANSTALTUNG / NICHTANTRETEN

7.1 Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise und Hotelkosten. Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch.

8. HAFTUNG

8.1 Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko!

8.2 Die Haftung des Veranstalters - auch gegenüber Dritten - ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

8.3 Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die in der Wechselzone abhanden kommen oder für andere abhanden gekommenen Gegenstände der Teilnehmer soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Ihr solltet daher gegen Diebstahl versichert sein.

8.4 Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

9. DATENERHEBUNG und DATENVERWERTUNG

9.1 Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet.

9.2 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für die Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden dürfen.

9.3 Ferner erklärt sich der Teilnehmer mit der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Fotos des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf, die von einer vom Veranstalter beauftragten Firma produziert werden, einverstanden. Eine Verpflichtung zum Kauf eines solchen Fotos besteht für den Teilnehmer nicht.

10. WETTKAMPFORDNUNGEN

10.1 Für die Veranstaltung gelten die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Antidoping-Ordnung, Kampfrichterordnung) sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnungen.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Regelungen als verbindlich an.

Veranstalter:

Die Norderland Sport GmbH richtet im Namen des TSV Rotweiß Niebüll e.V. den 24. VR - STÄLJMUN Herrenkoog Triathlon aus.
Veranstalter: TSV Rotweiß Niebüll e.V.
1. Vorsitzender Hans Thiesen
Tondernstraße 33 (Schwimmbad)
25899 Niebüll
Ausrichter (Organisation und Wettkampfleitung):
Ausrichter: Norderland Sport GmbH
Bernhard Vogel
Daagel 17
25920 Risum - Lindholm

Lizenzgeber:

Schleswig-Holsteinische Triathlon Union
Geschäftsstelle
c/o Jacqueline Bülow
Zum Forellensee 1a
24802 Kleinvollstedt
Telefon: 04330-999453

Kontaktadresse:

Team VR - STÄLJMUN Herrenkoog Triathlon
Bernhard Vogel
Daagel 17
25920 Risum - Lindholm
Tel: 04661/600 22 66
Mobil: 0151-62 61 58 63
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

/